Fasten Tag 2 und 3

Hallo Ihr Lieben,

heute melde ich mich ohne Video bei Euch.
Tag 2 und 3 sind problemlos gelaufen. Ich hatte heute leichte Kopfschmerzen, was aber auch auf das Wetter zurückzuführen ist.
Ich fühle mich energiegeladen und habe heute ein Familienessen ohne Probleme überstanden.
Ich merke wie mein Körper leicht wird und mein Geist sich von den täglichen Zwängen befreit. Ich muss nicht an einkaufen, kochen oder meinen Appetit denken.
Ich muss nicht mal mit meinem Schweinehund kämpfen.
Mir geht es unglaublich gut.

Ich hatte Angst vor Müdigkeit, Muskelkater und unendlichen Kopfschmerzen, doch komischerweise tritt nichts davon ein.
Gelegentlich grummelt mein Magen, ich habe aber keinen Appetit. 
Wenn der Hunger zu stark, wird trinke ich ein Glas Saft bzw. frisch gepressten O-Saft oder eine Tasse Milch mit etwas Honig. Danach geht´s mir besser und ich kann mit Wasser und Tee weitermachen.

Ich hätte niemals gedacht, dass es mir so leicht fällt, da ich ein sehr guter Esser bin.

Um mich für die Zeit danach vorzubereiten habe ich mir ein Buch gekauft : 

Wonach wir WIRKLICH hungern 

Dieses Buch beschreibt den wahren Grund für Übergewicht. Warum wir immer wieder in alte Muster fallen und wie man es schafft diese zu beseitigen ohne Diäten und seelische Zwänge.
Es ist wichtig sich bewusst zu machen, wie es uns geht und in welchen Situationen wir essen.
Haben wir wirklich Hunger? Oder sind wir gestresst, traurig, gelangweilt..?
In diesem Buch werden ganz neue Sichtweisen thematisiert, die einen Tiefgang haben, der sich gewaschen hat.

Ein tolles Buch um sein Leben grundsätzlich zu ändern. Und genau das ist es, was ich nach dem Fasten machen möchte und wofür ich es tue.

Ich kann euch das Buch nur empfehlen und werde, wenn ich über Seite 50 hinausgekommen bin noch einige wichtige Aspekte mit Euch teilen.

Damit verabschiede ich mich erstmal aus Tag 3.
Morgen mehr :-)

Liebe Grüße
Eure trendQueen

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...