Steinpilz-Risotto mit karamellisierte Zwiebeln









                                     Hallo ihr Lieben, 
heute koche ich für Euch! 
Eines meiner Lieblingsgerichte. 
Viele trauen sich nicht an Risotto, angeblich brennt es zu schnell an. 
Eigentlich ist es ganz leicht. 
Ich zeige Euch heute wie ich es mache!
Dieses Gericht ist für zwei Personen ausgelegt.
Folgende Zutaten benötigt Ihr:




500 ml heißes Wasser
2 Teelöffel Gemüsebrühe
1 Zwiebel
4 EL Olivenöl
200g Risottoreis
15 g getrocknete Steinpilze
100 ml Weißwein
50g Grana Padano
40g Butter
Zucker
Salz
Pfeffer



In einem Topf erhitzt ihr 3 EL Öl und fügt zwei Teelöffel Zucker hinzu.
Bei hoher Temperatur bratet ihr die Zwiebeln darin, bis sie goldbraun sind.



Dann fügt ihr den Risottoreis hinzu und bei mittlerer Hitze schwitzt Ihr diesen mit den Zwiebeln für 2 Minuten mit an. Anschließend kommt der Weißwein hinzu. 



Unter ständigem Rühren fügt Ihr die Steinpilze hinzu. Ständiges Rühren ist wichtig, damit nichts anklebt und anbrennt.




Nachdem der Wein etwas verkocht ist fügt Ihr nach und nach die Brühe hinzu (der gesamte Prozess ab dem Weißwein dauert ca. 15 Minuten)


               

Während das angehende Risotto köchelt, könnt ihr den Parmesan reiben und für später vorbereiten.




Nachdem die ganze Flüssigkeit unter ständigem Rühren verkocht ist, nehmt ihr den Topf vom Herd und fügt die Butter und einen EL Öl hinzu. (Zugegeben, es sieht etwas komisch aus, aber dieser Schitt macht den Geschmack aus!)


Nachdem die Butter geschmolzen ist, den Parmesankäse unterheben und alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Den Risottoreis in tiefen Tellern anrichten und beliebig dekorieren.

Et voilà..Fertig ist das Steinpilz-Risotto!







1 Kommentar:

Anna Lauke hat gesagt…

Hey !

Ich bin grade zufällig auf deinem Blog gelandet und er gefällt mir richtig gut ! Darum wollte ich dich fragen ob du lust auf follow gegen follow hast? das ist mein blog: http://punktkariert.blogspot.de/ ich habe schonmal den anfang gemacht und bin deine leserin bei gfc :)

Liebe Grüße :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...