Nagellack mal anders


Gerade wenn es um Nägel geht brauche ich immer etwas Abwechslung. 1000 verschiedene Farben stehen bei mir zu Hause von den unterschiedlichsten Firmen.
Zusätzlich habe ich mir vor einiger Zeit einen Crash Nagellack gekauft.
Ich habe ihn einmal benutzt und irgendwie fand ich das Muster auf den Nägeln zwar gut, aber irgendwie auch etwas prollig.
Deshalb ist er erstmal in den Tiefen meiner Nagelkiste verschwunden.
Heute ging es daran meinen Lack zu erneuern :-)
Irgendwie war mir nach etwas dezentem, deshalb wurde es ein nude/rose Nagellack von Manhattan.
Ich habe vor kurzem auf einer Seite so Polka Dots auf den Nägeln gesehen, also eine Grundfarbe und oben drauf weiße Punkte.
Leider habe ich keinen weißen Nagellack zu Hause, deshalb habe ich den Crash Nagellack von Alessandro rausgeholt.
Rechts seht ihr das Ergebnis und ich muss sagen, es gefällt mir!! :-)
Vorher habe ich immer auffällige Grundfarben gewählt und das war dann immer zu doll, aber so wertet es die Nägel auf, ohne großen Aufwand. Man lackiert einfach über den ersten drüber und es krisselt sich selbst zu einem individuellen Muster.

Probiert es mal aus :-) Den Crash Nagellack gibt es mit unterschiedlichen Mustern, da muss man schauen was einem am besten gefällt.

Eure trendQueen


1 Kommentar:

hihi. hat gesagt…

Ein sehr schönes Ergebnis!
Sieht klasse aus! :)

Liebe Grüße ♥
http://beautylicioushihi.blogspot.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...