Der Weg zum ersten Buch - trendQueen schreibt Teil 4


„ Lehn dich zurück Süße, dass kann etwas länger dauern und das ein oder andere Mal wird es dich fast vom Stuhl werfen.“
Es folgt ein langer Monolog, der lediglich durch ein paar „mh´s“ und „ah´s“ unterbrochen wird. Aktives zuhören ist echt mein Ding!
Um euch jedes kleinste Detail zu ersparen, fasse ich den Gesprächspart von Emily mal in zirka einhundert Sätzen zusammen!
Emily erzählt von dem heißen Josh in hautengen Jeanshosen, einem weißen Hemd und einem grauen Schal. Er ist ca. 1,85m groß, hat schwarze, kurze, gegelte Haare und blaue Augen, die aussehen als wären Sterne darin. Der Schlüssel für Emilys Herz. Soweit ich mich zurückerinnern kann, hatte Emily immer Typen mit schwarzen Haare und blauen Augen. Der Charakter ist zweitrangig bei ihr- vielleicht ein Grund, warum ihre Partner so schnell wechseln. Besonders lustig ist, dass Emily beim erzählen immer so rote Flecken im Dekolté bekommt, denn sie steigert sich in die höchste Form der ysterHHHH
Hysterie und verfällt regelrecht in Ekstase beim aneinanderreien von hammerharten Fakten. Als sie sich am Aufzug getroffen haben, sind sie sich gleich in die Arme gefallen und Josh hat ihr an den Po gefasst.
Für mich wäre das der Albtraum, der erste Tag in einer neuen Abteilung und dann sieht man mich mit einem Typen am Aufzug fummeln. Sie wusste noch nicht einmal welche Aufgaben sie in Zukunft übernehmen wird, aber den ersten Typen hat sie sich schon geangelt. Typisch Emily.
Nach dem Treffen vor drei Tagen, haben sie sich noch nicht privat gesehen, aber für morgen ist ein Date um 22 Uhr angesetzt. Mal schauen wie ich mir in der Zeit den Abend versüße. Veilleicht rufe ich Gil an oder Marie oder ich gehe zum Frieseur…der hat nämlich bis 24Uhr offen!! Oder ich setze mich mit einer riesen Packung Eis vor den Fernsehr. Mal schauen. Ich muss meinen Artikel morgen noch abgeben, ich habe ja jetzt genug Inspiration für die Liason am Arbeitsplatz. Oh mein Gott, ich muss nach Hause und schreiben..nein ich bleibe noch kurz hier, aber nur kurz.
Jedenfalls schreibt er ihr anzügliche SMS und hat bei Facebook den Status auf „offene Beziehung“ gesetzt. Igitt…na ja Emily muss ja wissen was sie macht. Jedefalls hat er weder Haustiere noch Kinder. Er fährt einen Reno Mégane, ganz passabel, und er wohnt am Rand von Berlin. Moment, das Alter hat Emily noch gar nicht verraten.

„Em, wie alt ist Josh eigentlich?“
Ertappt, ich merke wie sie versucht meinem Blick auszuweichen. Sie knetet ihre Finger und setzt sich angespannt auf die Stuhlkante.
„33“, piepsend drückt sie diese exorbitante, riesige, unglaublich hohe, unvorstellbare Zahl heraus.
„33!!!“ rufe ich aus und setze mich ebenfalls auf die Stuhlkante.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...