Die Wurst die die Welt bewegt – trendQueen on Tour! -Update-

Anlässlich zum 100 jährigen Geburtstag der Erfinderin der Currywurst Herta Heuwer hole ich meinen Besuch im Curry Wurst Museum nochmal hoch.
Ich kann einen Besuch nur empfehlen!!



800 Millionen Würstchen werden im Jahr in Deutschland verzehrt. Jedes Mal quält einen die Frage: Mit Darm oder doch lieber ohne?

Die Rede ist von der deutschen Currywurst.



In Berlin gibt es seit 2009 ein Museum, was sich einzig und allein um die Currywurst dreht.

An einem regnerischen Samstag ohne wirklichen Aktionismus, haben wir im Internet geforscht und nach etwas Ausgefallenem gesucht.

Wir waren uns nicht einig: Vielleicht eher das Lippenstiftmuseum oder doch etwas Anspruchsvolleres? :)



Ganz versteckt in einer kleinen Seitenstraße der Friedrichstraße, ahnt man nicht was da zu finden ist. Das Currywurst Museum.



An der Kasse empfingen uns zwei sehr entspannte Herren, welche uns 11,00 € pro Person abknöpften. Natürlich ist eine „Currywurst in the Cup“ für die Stärkung danach im Eintrittspreis enthalten.

Im Eingangsbereich hängt Ketchup von der Decke, man kann es sich auf einer riesigen Wurstcouch gemütlich machen und in menschengroße Pommes beißen. Das war extrem lustig und es sind tolle Bilder entstanden!



Von der Herstellung der Wurst bis hin zur Herstellung des Pappschiffchens auf dem es serviert wird, zeigt das Museum die geschichtliche Entwicklung und die Verbreitung in Berlin, Deutschland und auf der gesamten Welt. Auf einem Berlinumriss sieht man alle Currywurstbuden, wobei einem erst richtig bewusst wird, dass es extrem viele gibt. Ich esse nicht gern Currywurst, deshalb kenne ich lediglich Curry36, Konnopcke und zwei drei kleine, deren Namen ich aber nicht weiß :P


Aber nach diesem Besuch sehe ich an fast jeder Ecke einen kleinen Imbiss stehen.



Im Museum bekommt auch die Möglichkeit sich in einer Currywurstbude als Imbissverkäufer/in fotografieren zu lassen, in der alles so originalgetreu nachgestellt ist, dass man sich wirklich in die Rolle einer Königin der Würste versetzen kann.



Ob für Currywurst-Liebhaber, Currywurst-„ ab und zu Esser“ oder Vegetarier ist es eine sehr lustige und aufschlussreiche Reise in die Welt der Currywurst.

Schon alleine, weil diese Wurst ein Stückchen deutsche Kultur ist, darf man das einfach nicht verpassen.



Wir hatten jedenfalls sehr viel Spaß und ich kann es wärmstens weiterempfehlen.



Deutsches Currywurst Museum Berlin
Schützenstraße 70
10117 Berlin Mitte




Täglich von 10.00 – 22.00 Uhr

Kommentare:

QWoo hat gesagt…

Hallo trendQueen,

danke für Deinen Besuch im Currywurst Museum Berlin - und den tollen Blogbeitrag, der darüber berichtet.

[LIKE] ;)

QWoo,
Maskottchen im Deutschen Currywurst Museum Berlin

Kent hat gesagt…

Hello TrendQueen,
likes this post really much. Gave me an urge to go visit Berlin just for this :-). I have Sausageblog and really would like to publish your post as a travelling tip. Could you consider it? Please give me a hint at ken@salsus.se
The blog is ww.salsus.se

//Kent

Kent hat gesagt…

My e-mail should of course be kent@salsus.se

//Kent

Kent hat gesagt…

..and the blog www.salsus.se

Finally
//Kent

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...