Heute: Penne Rigate in Räucherlachs-Kerbelsoße mit Pernod- trendQueen kocht

Der zweite Tag des Kochhaus-Abo´s ist angebrochen und heute wird ein Nudelgericht gekocht. Eine besonders schöne Abwechslung zum Fleisch von gestern gibt der Lachs, der in der Soße enthalten ist.
Kerbel ist mir vorher noch nie untergekommen, ich hätte nicht mal geahnt, dass es ein Kraut ist, geschweige denn so gut schmeckt.
Pernod hingegen habe ich schon einmal gehört, kann mir aber absolut nicht vorstellen, dass es zu einem Gericht passt. Die hochprozentige Anisspirituose ist gewöhnungsbedürftig und nicht Jedermann`s Geschmack.
Ich bin sehr gespannt, da ich mir die Zusammenstellung nicht vorstellen kann. Bei diesem Gericht hat man nicht so viele Arbeitsschritte, daher sind für die Zubereitung 25 Minuten angesetzt.

Zu Beginn sollte das Wasser für die Nudeln angesetzt werden, damit man am Ende keine Zeit verliert.
Währenddessen Zwiebeln, Fisch und Kerbel klein schneiden.  
Zwiebeln anschwitzen und die restlichen Zutaten mit Crème Fraîche vermengen und erhitzen. Den Brühwürfel und Pernod dazu und fertig ist schon die leckere Soße. Nach kurzer Zeit sind dann auch die Nudeln fertig und man kann das leckere Gericht anrichten und super schnell genießen.
 
Auch hier hat das Kochhaus wieder eine treffende Beschreibung ausgewählt:
Räucherlachs und Kerbel sind ein beliebtes Duo, das geschmacklich bestens aufeinander abgestimmt ist. In unserer Variante wird das Paar durch den französischen Pernod raffiniert aufgefrischt. 1805 von Henri Louis Pernod kreiert, erlangt er nach kurzer Zeit auf Grund seiner Vielseitigkeit höchste Beliebtheit. Essenzen von Sternanis, Minze, Fenchel und Koriander verleihen dem alkoholischen Getränk seinen frischen Geschmack und unserem Pastagericht das gewisse Etwas.

Diese Pasta Variation habe ich genau in der Zeit geschafft, also das perfekte Gericht für nach der Arbeit. Der Lachs, die Zwiebeln und das Crème Fraîche bilden die geschmackliche Basis und Kerbel und Pernod geben dem ganzen die besondere Note. Ich hätte niemals gedacht, dass das Essen so toll schmeckt. Jeder der Lachs mag, wird dieses Gericht lieben!
Das leckere Essen gibt es natürlich auch außerhalb des Abo´s zu kaufen und kostet pro Person 4,80 €. Günstiger bekommt man solch ein Gericht auch nicht bei Italiener um die Ecke ;-)
Auch in diesem Fall hat man wieder alles allein gemacht.
Da schmeckt das Essen doch dann auch umso besser!


Viel Spaß beim Kochen!
Eure trendQueen

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...