Gewinnspiel


Hallo ihr Lieben, 

anlässlich meines aktuellen Projekts möchte ich ein Gewinnspiel starten und Euch hoffentlich damit eine Freude machen.
Ich habe wieder einmal für Euch mein Schminkbeutelchen geöffnet und einige tolle Sachen rausgeholt, die ich Euch im folgenden vorstellen werden.

Teilnahmebedingungen:

1. Folgt mir auf Instagram und Snapchat (den Code poste ich heut bei Instagram)
2. Gebt dem Bild auf Instagram ein ♥ und markiert unter dem Bild zwei Freunde

Die Verlosung wird am 8. Mai 2017 um 20:00 Uhr stattfinden. 
Bis 07.05.2017 könnt ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen.
 





Reinigungsschaum von Avène, Face Primer von icona, Stop Stress Fluids von BABOR
 

Diverse Nagellacke 

Brow Wax Stripes von andmetics und Gimme Brow Voluminizing Gel von benefit

Contour Palette von City Color, Haarkur von Schwarzkopf und ein roter Lippenstift von MDM flow


Ich drücke Euch die Daumen!

Eure
trendQueen

5kg in 5 Wochen- Notfallplan Bikinifigur

Hallo meine Lieben,

der Titel dieses Posts lässt nichts Gutes ahnen.
Ich möchte auch gleich darauf hinweisen, dass es mir wohl bewusst ist, dass mein Vorhaben nicht der gesündeste Weg ist um Gewicht bzw. Fett zu verlieren.
Innerhalb der letzten 9 Monate habe ich ca. 8 kg verloren. Es gab viele Höhen und Tiefen, aber ich habe seit dieser Zeit wirklich regelmäßig Sport gemacht. Zwischen 2-5 x Sport in der Woche und bin zwei Halbmarathons gelaufen.
Nun stagniert es seit einiger Zeit bzw. habe ich mich mit meinen Erhaltungskalorien angefreundet.

5 Wochen sind es nun noch bis zu unserem Miami Urlaub und nichts ist schlimmer, als sich nicht wohl in seiner Haut zu fühlen. Ich möchte Euch jetzt genau meine Pläne erklären und vielleicht schließt sich der Ein oder Andere an :-)

Die Ernährung:

Mir ist es wichtig NICHT unter meinem Grundumsatz zu essen. 
Mein Grundumsatz liegt bei ca. 1600 kcal am Tag. Mein Energieumsatz ohne Training liegt bei 2000kcal am Tag. Nutzt den Kalorienrechner von Rocka Nutrition, der ist sehr genau (in der Mitte der Seite).

Somit erziele ich so eine Differenz von 400 kcal am Tag über die Ernährung.
Ich tracke mein Essen mit der App Lifesum. Auch gut geeignet ist MyFitnessPal, beides sehr tolle und genaue Apps. 
Ich tracke täglich 1500 kcal, weil ich keine Lust habe 20 kcal für die Milch im Kaffee und 12 kcal für den Booster vom Training zu dokumentieren.
Ich weiß viele finden das nicht gut und man könnte sich schnell verschätzen, aber glaubt mir, ich tracke schon so lange, dass ich das im Griff habe.

Desweiteren schaue ich etwas auf die Makros. Da ich keine Muskulatur verlieren möchte nehme ich 2g Eiweiß pro Kilogramm zu mir. Bei normaler Ernährung reicht 1-1,5g.
Fett sollte 50 g am Tag nicht übersteigen und die restlichen Kalorien gehen auf die Kohlenhydrate.
Mir ist es nicht wichtig LowCarb, LowFat oder ähnliches als Schild hochzuhalten.
Ich möchte mich ausgewogen ernähren und ich schaue, dass ich abwechslungsreich esse.
Ich versuche soweit es geht alles selbst zuzubereiten, da das tracken anders kaum möglich ist. Ich greife aber auch auf fertige Produkte wie den Express Reis von Uncle Bens oder den light Ketchup von Lidl.

Es sollte einfach von Allem was dabei sein :-)

Training:

Ich plane in den nächsten 5 Wochen 6 Trainingseinheiten, durch die ich mir mind. 400 kcal verdienen möchte.
Es besteht aus zwei Einheiten Oberkörpertraining und zwei Einheiten Bein/Po Training sowie zwei ausgedehnten Ausdauertrainings. Beim Krafttraining wird auch immer 30 min Kardio gemacht :)
Wenn ich mich unter der Woche gut schlage und nicht all zu viele Ausrutscher habe, dann darf ggf. auch noch eine Ausauereinheit ausfallen :)
An den Pausentagen soll dann ein ausgedehnter Spaziergang die nötige Bewegung bringen.

Zum Training kommen ja meine täglichen Gassirunden, die täglich im Schnitt 1,5h betragen = 200 kcal

Wer jetzt mitgerechnet hat kommt auf ein geplantes Defizit von 1000kcal am Tag.
Ein Kilo Fett besteht aus ca. 7000 kcal, also verliere ich 1 kg Fett.

So ist der Plan und wie gesagt es nicht die gesündeste Variante und es ist auch immer wichtig nach so einer Phase eine Weile auf die Erhaltungskalorien zurück zu gehen!

Supplements:

Ich nehme morgens meine Omega 3 Kapseln von Rocka und wenn ich nicht auf mein Eiweiß komme gibt es nach dem Sport einen Shake aus Isolat. Ich versuche aber das Eiweiß aus der Nahrung aufzunehmen, weil Whey vertrage ich nicht mehr. Ich bekomme Bauchweh und einen aufgeblähten Bauch. Isolat vertrage ich vieeeeel besser, aber auch da ist es wichtig auf die Qualität zu achten und lieber etwa mehr Geld in die Hand zu nehmen, es dafür aber auch wirklich nur zur Ergänzung zu nehmen!
Dieses Isolat nehme ich.
Ansonsten habe ich noch ein paar Leckereien die mir die Diät wirklich deutlich leichter machen!!
Sämtliche Smacktastic Produkte, ob die Pulver oder die Smacktastic Creams. Auch das Eis kann ich empfehlen :P


Social Media:

Schaut einfach auf meinem Snapchat vorbei: trend Queen
oder
auf Instagram: trendqueen.de
Dort nehme ich Euch jetzt immer mit- zur beiderseitigen Motivation.

Wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir gerne :)

Liebe Grüße
Eure trendQueen

Die besten Tights im Zalando Sale

Hallo ihr Lieben,

ich habe heute mal selbst etwas geshoppt und habe gesehen, dass es mal wieder tolle Schnäppchen gibt.
Ich dachte ich stelle Euch mal meine Lieblingstights zusammen mit den aktuellen Preisen.
Die eine oder andere Hose habe ich selbst grad bestellt und bei vielen sind leider nicht mehr alle Größen verfügbar. Schaut einfach mal, vielleicht habt ihr noch Glück ;-) Die Fotos sind alle direkt von Zalando.
Viel Spaß!!



84,95 € jetzt 67,95 €

59,95 € jetzt 47,95 €
44,95 € jetzt 35,95 €

39,95 € jetzt 31,95 €

124,95 € jetzt 99.95 €

Und weil ich das T-Shirt so cool finde, gibt es dies jetzt auch noch :)
19,95 € jetzt 14,95 €

Glossybox im Januar

Hallo Ihr Lieben!

Diesen Monat hat es etwas gedauert, aber endlich ist meine Glossybox eingetroffen :D
Für alle, die die Glossybox nicht kennen:

Die Box beinhaltet 5 Kosmetikprodukte, teilweise in Originalgröße, die teilweise auch auf deine Vorlieben abgestimmt werden (natürlich immer in den Möglichkeiten der Produktpalette). Das heißt, dass nicht alle Mädels 1:1 das gleiche in Ihrer Box haben.
Es gibt unterschiedliche Abos, die man auf www.glossybox.de abschließen kann.

Der Januar steht bei Glossybox unter dem Thema Frisch in das Jahr 2017.
Viele Produkte sind auf Detox und Feuchtigkeit abgestimmt um dir Frische zu verleihen.
Einige habe ich schon probiert und werde Euch jetzt noch davon berichten.



Da ich grad nach dem Sport in der Badewanne war konnte ich 4 Produkte direkt mal "antesten". Als erstes landete die Mudmask (links) von MUDMASKY auf meinem Gesicht. Eine wirklich gutauftragbare Maske mit richtigen "Matschstückchen", die einem das Gefühl geben wirklich Erde im Gesicht zu haben. 
Sie trocknet sehr schnell aus und man hat so das Gefühl, sie zieht wirklich allen Dreck aus der Haut. Kennt ihr die Mitesseraufkleber für Kinn und Nase? Die trocknen auch so aus. Die Maske ist gut abzuwaschen und es bleiben keine lästigen Rückstände. Danach hatte ich auch ein viel suabereres Gefühl :)

Danach habe ich die Hydratingcreme (rechts) von Biodroga MD aufgetragen. Ich liebe Pumpverschlüsse. Man dosiert viel sparsamer und die Produkte halten länger. Etwas medzinisch ist der Geruch, aber ich habe immer das Gefühl, dass die Hersteller dann auch nichts zu verstecken haben- wisst ihr was ich meine?
Wenn etwas extrem nach Kaugummi riecht, habe ich immer Angst, dass der Hersteller es ohne diesen Geruch niemals verkaufen würde und es eigentlich garkeinen Effekt gibt. Auch nach mehreren Minuten spüre ich die Feuchtigkeit der Creme, obwohl sie super schnell einzieht. Top :)

Dann habe ich meine Haare mit dem Elvital von L´oréal gewaschen, was in Originalgröße in der Glossybox war. Es riecht richtig gut, erinnert mich auch an ein Shampoo was ich schonmal hatte (vll war es auch von L´oréal hihi), aber es gefällt mir gut. Ich bin grundsätzlich kein Fan von "günstigeren" Shampoos und benutze meist nur Friseurshampoo. Aber man kann nichts schlechtes über das Shampoo sagen: Geruch super, schäumt gut und lässt sich super auswaschen. Ich habe meine Haare noch im Handtuch, deshalb kann ich noch nichts zur Kämmbarkeit sagen.

Das Duschbad von seba med ist mit Lotus und grünem Tee, was mich richtig glücklich gemacht hat. Hört sich doch super an oder? :) Riecht aber leider nicht besonders. Irgendwie habe ich mir mehr erhofft von dem Geruch. Das Duschgel haut mich nicht vom Hocker, man kann aber auch nichts schlechtes sagen. Es liegt ebenfalls in Originalgröße in der Box.

Dann gibt es noch einen Highlighter von MeMeMe. Diesen habe ich noch nicht probiert, aber ich persönlich habe immer Probleme mit Highlightern. Ich weiß nicht so recht wie man die benutzt...bei mir sieht es immer so doof aus :) Also nicht natürlich sondern geschminkt :P
Aber ich werde es noch ausprobieren.

Vielleicht ist die Glossybox ja auch was für Euch? :)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend!
Eure trendQueen

Size Zero 2017 Woche 2

Hallo ihr Lieben,

Woche 2 habe ich nun fast hinter mir.
Mir geht es sehr gut, denn ich habe weder Bauchschmerzen noch Kopfschmerzen und irgendwie bin ich wacher als sonst.
Es ist immer mal ein Tag dabei, wo man sich doch aufgebläht fühlt oder mit Kopfschmerzen kämpft, aber nicht mehr durchgängig sondern es kommt drauf an, was man gegessen hat bzw. ob man genug getrunken hat.
Der Muskelkater ist schon noch da, da ich immer wieder versuche neue Reize zu setzen, bzw. das Gewicht zu erhöhen.

Das ist das Essen in dieser Woche:

Der Plan hat sich ja bisher noch nicht geändert, erst in Woche 3 gibt es die ersten Änderungen.
Ich bin froh, dass genug Alternativen zum Shake gibt, da ich diese mit Wasser einfach nicht runterbekomme. Solange ich noch einen mit Sojamilch trinken darf ist das eine super Sache :D










Zum Thema Shake - Hier ist ein Beispiel, wie man diesen ersetzen kann:





Quark mit Smacktastic Banana Choco Split- es gibt viele verschiedene Sorten, aber von denen die ich bisher versucht habe, ist dies die beste Sorte :)
Schaut hier mal, welcher Geschmack Euer Favorit ist.










Zum Thema Sport:

Ich war 5 mal beim Sport, habe aber jedes Mal 45-60 min Ausdauer und dann Kraft gemacht. Gestern war ich noch bei einem Kurs. Ich mag gerne etwas mehr Sport zu machen als die angesetzten 30 min, ich halte meine Pausentage aber strikt ein, denn Muskeln wachsen ja bekanntlich nicht beim Training, sondern in der Pause und sie benötigen die Regeneration.


Ansonsten ist mein Gewicht zur Mitte der Woche gesunken und ich habe es auf insegesamt - 2kg geschafft. Heute am Sonntag ist es aber wieder nach oben gegangen und ich liege somit bei insgesamt -1, 3 kg.
Ihr dürft nieeee die Nerven verlieren! Vielleicht hat man mehr getrunken oder durch ein härteres Training ziehen die Muskeln Wasser.

ich habe schon so viele Bilder von Mädels gesehen, bei denen sich im Gewicht nicht viel geändert hat, aber der Körper sieht so stark verändert aus. Außerdem ist es ein 10 Wochen Programm ;-)

Schakaaaaa ab in die 3. Woche und wenn ihr Fragen habt, dann schreibt mir gerne!
Und für alle Kurzentschlossenen- Hier könnt ihr das Programm kaufen :)

Eure trendQueen



Size Zero 2017 Woche 1

Hallo Ihr Lieben,

endlich wieder clean essen. Viele Mädels, die schon mind. einmal Size Zero gemacht haben, wissen was ich meine.
Auch wenn es jedes Mal eine Herausforderung ist die Ernährung so radikal umzustellen (besonders nach dem ganzen Genasche an Weihnachten und Silvester), so gut fühlt man sich dann doch. Die Haut wird besser, man fühlt sich nicht so aufgedunsen und man wird selbstsicherer mit jedem Tag den man durchhält.

Es sind allerdings nicht nur gute Seiten, man muss ja auch ehrlich sein. Bauchgrummeln, Kopfschmerzen und Muskelkater lassen grüßen und können ggf. in unterschiedlichen Stärken auftreten. Aber alles eher Phänomene der ersten Woche. Der Körper muss sich auf das Eiweiß umstellen und verstehen, dass er nicht unbegrenzt Kohlenhydrate zur Verfügung hat. Desweiteren muss der Körper lernen, dass Kraftübungen auf ihn zukommen in den nächten Wochen. Alles ganz normal und verschwindet auch wieder :)


Hier habe ich Euch mal ein paar Bilder meiner ersten Woche Size Zero zusammengestellt:


Walden Farms



















Hier seht ihr meine Supplements und andere tolle kleine Helfer:

Size Zero, ilpt, teamalin, abnehmen
Casein Pudding für den Abend
Mein Whey



abnehmen, Lowcarb, Eis
Mein absoluter Favorit Smacktastic Banana Chocolate Split!!
Das müsst ihr probieren.

Sizezero, ilpt, abnehmen
Ganz wichtig für die Fettverbrennung.




































Hier kommt ihr zum Shop.

Und falls ihr noch kein Mitglied der Size Zero Army seid, könnt ihr hier das Programm bestellen. 

Wenn ihr Fragen habt zu Size Zero oder generell einer Ernährungsumstellung oder Ähnlichem, dann mailt mir gerne. Bitte versteht aber, dass ich genaue Details aus dem Programm natürlich nicht weiter geben darf.

Mein Fazit der ersten Woche: -1,1 kg und endlich wieder regelmäßiges Essen und Sport. Ich fühle mich toll und bin total motiviert. Geplant war jedes Wochenende ein Cheatmeal zu machen. Da ich aber nichts Konkretes vor hatte und Samstag den ganzen Tag in der Uni war, fällt mein Cheatmeal diese Woche aus :) 

Nächste Woche gibts wieder ein Update!
Bleibt gespannt
Eure trendQueen

Die Acai-Beere

Hallo ihr Lieben,

auf Instagram habe ich schon angekündigt, dass ich Euch heute von meinen Acai-Beeren erzähle.
Ich habe mich vor Size Zero viel mit Superfood auseinandergesetzt.
Die Meinungen gehen ja sehr auseinander, denn es gibt natürlich keine Garantie, dass diese Nahrungsmittel Euer Leben grundlegend ändern werden.
Es handelt sich weder um Medizin, noch um super teuere Ergänzungen, die Wunder bewirken.


Fischöl, Pancakes, Size ZeroBei Superfood (z.B. Goji-Beeren, Chiasamen etc.) geht es darum auf natürlichem Weg, das Optimum aus dem Körper zu holen. 
Ich habe mich aus folgenden Gründen entschieden die Acai-Beeren zu probieren und werde Euch auch berichten, ob ich Veränderungen spüre.

Grundsätzlich geht es bei der Acai-Beere darum diese präventiv einzusetzen.
Sie soll ein schöneres Hautbild machen und Falten vorbeugen, die freien Radikale reduzieren (senkt Krebsrisiko) und den Stoffwechsel ankurbeln.
Man kann auf vielen Seiten über die Wunderwirkung lesen, aber ich persönlich halte nicht viel davon und denke eher, dass es eine gesunde Lebensweise verstärkt.

Fakt ist aber, dass die Beeren Vitamine, Mineralien und ungesättigten Fettsäuren enthalten und ich denke in Kombination mit einer diätischen Ernährung kann solch eine ergänzende Einnahme definitiv nicht schaden.

Günstig sind sie nicht, denn 120 Kapseln kosten ca 16,00 € (max. 4 Kapseln am Tag), aber es ist ein natürlicher Weg seinem Körper Mineralien und Vitamine zuzuführen.
Ich freue mich auf die nächsten Tage und werde Euch berichten, wie es gelaufen ist :-)

Auf dem Bild daneben seht ihr die Fischölkapseln von Rock Nutrition, welche durch das Omega3 (auch in Acai-Beeren enthalten) das Abnehmen unterstützen.
Hier
kommt Ihr zum Rocka-Shop.


Habt Ihr Erfahrungen mit Superfood und anderen Nahrungsergänzungen?

Eure 
trendQueen

Altes Jahr - neue Vorsätze



Hallo ihr Lieben,


seit langer Zeit melde ich mich wieder zu Wort.

Ich bin absolut kein Freund von Neujahrsvorsätzen, da alles was ich mir jemals zum Jahreswechsel vorgenommen habe nicht geklappt hat und ich unter dem Jahr öfter punkten konnte.
Außerdem bin ich der Meinung, dass die Entscheidungen die wirklich Hand und Fuß haben, spontan am Erfolgreichsten umgesetzt werden.

Jedoch finde ich wichtig einen Fahrplan für das neue Jahr zu haben, um nicht komplett planlos rumzulaufen. Das Jahr ist lang und nicht alles muss am 01.01. ab 0 Uhr angepackt werden. Deshalb habe ich mir im neuen Jahr einige Projekte vorgenommen:

1. Size Zero

Schlank, Low Carb, FitnessAm 02.01. beginne ich eine neue Runde Size Zero. Mein Ziel ist es 6 kg abzunehmen und ich werde mit den High Carb Plänen an den Start gehen, da einige außerplanmäßige Cardioeinheiten in den nächsten Wochen anstehen. Mehr erfahrt ihr gleich unter Punkt 2. und 3.
Unter der Woch werde ich alle nach Plan umsetzen, am Wochenende wird es aber ein Cheatmeal geben. Erfahrungsgemäß halte ich so die 10 Wochen besser durch und es muss ja nicht immer ungesund gecheatet werden :)

Für Alle die schon länger mit dem Gedanken gespielt haben mit Size Zero zu beginnen, habe ich einen 15 Euro Gutschein: ilptbbbc3



2. Marathonvorbereitung


aTraining, Fitness, MallorcaIch habe mich bisher noch bei keinem Marathon angemeldet. Viele sind auch schon voll. Ich werde mal schauen, ob ich den Marathon auf Mallorca am 15.10. laufe. Ich plane eine Zeit um die 4:15 h, da noch etwas Zeit zur Vorbereitung ist. Ich freue mich schon extrem auf diese Herausforderung, denn in diesem Jahr war es mein erster Halbmarathon, den ich auf Mallorca gelaufen bin.


3. Velothon in Berlin


Ich spiele mit dem Gedanken im Juni beim Velothon mitzumachen. Bisher bin ich gar kein Radfahrer und bin lieber zu Fuß unterwegs, aber die Idee gefällt mir und reizt mich und es wäre ein guter Trainingsausgleich zum Laufen.

Die kleinste Strecke beim Velothon sind 60 km, was ansich jetzt nicht super schlimm ist, aaaaaaber die Durchschnittgeschwindigkeit von 23 kmh muss mind. gehalten werden, sonst "darf" man nicht ins Ziel kommen.

Ein Rennrad habe ich und eine gute Übungsstrecke wäre das Tempelhofer Feld oder die Havelchaussee bzw. der Königsweg.

Ich plane in den nächsten Tage im Fitnessstudio zu testen, wie viele km ich aktuell aus dem Stand in der Stunde schaffe und dann werde ich mich entscheiden.

Es wäre aber ein guter Ersatz, falls ich den Marathon in diesem Jahr nicht organisiert bekomme.

Psychologie, fleißig4. Mein Studium

Mein Studium ist zur Zeit auch auf dem Slow-Modus... ab dem neuen Jahr werde ich von meine Vollzeitarbeit auf Teilzeit (30 Stunden) runtergehen, sodass ich in der Woche mind. 8 Stunden mehr Zeit für mein Stundium habe. Bisher bin ich so bei 4-7 Stunden, die ich für mein Studium in der Woche investiere. Beim Teilzeitstudium müssten es aber mind. 21 Stunden je Woche sein. Also ist es bisher etwas halbherzig. Ich hoffe ich schaffe meine Tage besser zu strukturieren und so mehr Zeit für alles zu haben.




Sooooo das war ja schonmal ne Menge oder?
Es hört sich zwar viel an, aber Einiges läuft ja aktuell schon etwas und es muss nur besser strukturiert und geplant werden.



Habt ihr Euch schon Pläne für das nächste Jahr gemacht?
Was haltet Ihr von Neujahrsvorsätzen und wie erfolgreich ward ihr damit in den letzten Jahren?

Eure trendQueen

Gewinnspiel 500 Follower auf Instagram

Hallo ihr Lieben,

ich habe 500 Follower auf Instagram. Vielen Dank für die Unterstützung!

Ich habe mir eine kleine Überraschung überlegt um Euch etwas zurückzugeben.
Zu gewinnen gibt es eine Kosmetikbox mit vielen verschiedenen Sachen.
Ich hoffe es ist für Jeden was dabei!

Gewinnspiel, Kosmetikbox




Was ihr tun müsst um diese Box zu gewinnen:


1. Folgt mir auf Instagram

2. ♥ das Bild
3. einen Freund in den Kommentaren markieren

Ein Extralos gibt es, wenn ihr meinen YouTube Channel abonniert.


Unter allen Teilnehmern verlose ich am 31.07.16 diese Box.



Ich wünsche Euch viel Erfolg!
Eure trendQueen

Low Carb oder High Carb?

Hallo ihr Lieben,

wie ihr wisst, bin ich einerseits grad in einer lockeren Runde Size Zero und andererseits trainiere ich für meinen ersten Halbmarathon im Oktober.
Als ich mich entschieden haben eine neue Runde Size Zero zu beginnen stand ich vor der Frage nehme ich die klassischen Low Carb Pläne oder versuche ich die neue High Carb Version. 
Da ich nicht so der Fleischesser bin und total auf Kohlenhydrate stehe, habe ich mich für die zweite Variante entschieden.
Die Angst war da, dass diese Pläne nicht so effektiv sind, da man ja überall ließt, dass Low Carb der Schlüssel zum Abnehmen ist. Doch auch mit den High Carb Plänen klappt dies wunderbar.
Ich bin aktuell in Woche 7 Tag 3 und habe 5 kg verloren.
Auf vielen Internetseiten liest man aber auch, dass es wichtig ist seine Speicher nach dem Training wieder mit Kohlenhydraten aufzufüllen, um neue Energie zu bekommen.

Soll man nun Kohlenhydrate essen oder auf sie verzichten?

www.ptfc.net
Grundsätzlich kommt es schon darauf an welches Ziel man verfolgt.
Möchte man abnehmen und Muskeln aufbauen oder seine Leistung steigern und dabei sein Gewicht halten.

Da ich aktuell viel laufe und ich merke, dass ich mit der Size Zero Ernährung manchmal Probleme bekomme, weil ich Sterne sehe, keine Energie habe oder einfach schlapp bin, war es mir wichtig zu schauen, was ich in Zukunft verändern kann.
Size Zero ist eine reduzierte Kalorienanzahl kombiniert mit Krafttraining für den Muskelaufbau. In dem Programm ist die Nahrungsmenge optimal auf den Verbrauch, also den zu absolvierenden Sport, abgestimmt.
Da ich den Sport nicht so mache wie im Plan, sondern meine Laufeinheiten oder Crosstraining, ist die Ernährung aus dem Programm nicht mehr optimal, denn Läufer brauchen fast doppelt so viele Kohlenhydrate um ihre Glykogenspeicher nach dem Training wieder aufzufüllen und so die Regeneration zu beschleunigen um Energie für das nächste Training zu haben.
Auf Dauer führt ein Defizit im Körper zu Schwäche und das Immunsystem ist nicht mehr so stark.

Jedoch mache ich aktuell nur lockeres Training und verbessere meine Grundlagenausdauer, daher ist es noch nicht so schlimm. Die 10 Wochen sind ja auch bald geschafft. Bis dahin versuche ich das Training jetzt einfach locker zu halten.

Merke:

Abnehmen und Bodyforming -->    Low Carb 

Leistungssteigerung und Wettbewerbstraining --> mehr Kohlenhydrate angepasst an die Art des Trainings



Tipp für Läufer

Bei langen Dauerläufen lohnt es sich auch kohlenhydratreduzierte Kost zu essen, da der Körper dann lernt auf die Fettreserven zurückzugreifen, was in Wettkämpfen ein Vorteil Anderen gegenüber sein kann. Die Glykogenspeicher halten länger und man hat mehr Energie.
Um bei härten Trainings, wie Intervall- oder Steigerungsläufen stärker von dem Leistungsplus zu profitieren, sollte zwei Mahlzeiten vor dem Training auf High Carb umgestellt werden, damit die Speicher frühzeitig gefüllt werden und eine höhere Leistung im Training abgerufen werden kann.


Fazit:

Man sieht was Ernährung ausmacht und wie man das Training damit unterstützen bzw. optimieren kann.
Ob Low oder High Carb kommt ganz auf die gewünschten Ziele an.

Ich werde weiter Low Carb essen bis die 10 Wochen vorbei sind, um noch etwas Gewicht zu verlieren. Danach gehe ich in die Wettbewerbsvorbereitung und werde an meiner Geschwindigkeit feilen und den oben beschriebenen Tipp umsetzen. Grundsätzlich Low Carb, aber vor harten Trainingseinheiten zwei Mahlzeiten mit höherem Kohlenhydratanteil.


Besucht mich auch auf Instagram und verfolgt meine Erfolge :-)

Eure trendQueen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...